Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/jccnet.de/praeventionsrat-emden/wordpress/wp-content/plugins/wordfence/models/block/wfBlock.php on line 536

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/jccnet.de/praeventionsrat-emden/wordpress/wp-content/plugins/wordfence/models/block/wfBlock.php on line 537

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/jccnet.de/praeventionsrat-emden/wordpress/wp-content/plugins/wordfence/models/block/wfBlock.php on line 539

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/jccnet.de/praeventionsrat-emden/wordpress/wp-content/plugins/wordfence/models/block/wfBlock.php on line 554

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/jccnet.de/praeventionsrat-emden/wordpress/wp-content/plugins/wordfence/models/block/wfBlock.php on line 557
Notinseln bald auch in Emden! – Kommunaler Präventionsrat Emden

Notinseln bald auch in Emden!

Notinsel

Ab dem Sommer 2016 wird es auch in Emden erste Notinseln geben. Kindern in Not wird hier ein klares Signal gegeben: „Wo wir sind, bist Du sicher“

Notinsel ist ein bundesweites Projekt, das Kindern in Not- und Gefahrensituationen Schutz bieten soll. Alle Läden und Geschäfte, die das Notinsel-Zeichen an ihrer Tür oder im Schaufenster anbringen, signalisieren Kindern: „Wo wir sind, bist Du sicher.“

Die Notinsel schafft für Kinder, die sich bedroht fühlen und Hilfe benötigen, einen Zufluchtsort, an dem ihnen geholfen wird. Auch die kleinen Wehwehchen werden bei den Notinsel-Geschäften ernst genommen. Teilnehmen können Ladengeschäfte wie z. B. Bäcker, Metzger, Friseure, Apotheken, Cafés, Banken und sonstige Einzelhandelsgeschäfte sowie öffentliche Einrichtungen.

Die Voraussetzung, damit ein Geschäft Notinsel-Geschäft werden kann, ist zunächst, dass das Projekt in Ihrer Stadt/Region bereits existiert. Einzelne Geschäfte können leider nicht teilnehmen, das Netzwerk (Struktur vor Ort) muss erst einmal aufgebaut werden.

Alle teilnehmenden Standorte sind im Internet unter www.notinsel.de aufgelistet. Dort finden Sie auch die jeweiligen Ansprechpartner der Standorte.

Gewalt und Übergriffe an Kindern sind ein wachsendes Problem in unserer Gesellschaft. Gewalt begegnet  uns  und unseren  Kindern  leider  überall.  In  der  Schule,  auf  dem Spielplatz  oder  auf dem Weg nach Hause. Gewalt durch Mitschüler, Diebe und viele andere mehr sind sowohl in städtischen als auch in ländlichen Regionen zum Alltag geworden. Bei Gewalt von großen an kleinen Kindern, bei ausländerfeindlich motivierter Gewalt gegen Kinder, bei der Diskriminierung von Schwächeren und körperlicher Gewalt setzt die Notinsel ein Gegengewicht.

Kinder sind Gewalt und vielen Gefahren meist schutzlos ausgeliefert. Sie sind die schwächsten und damit schutzbedürftigsten Mitglieder unserer Gesellschaft.

Alle  Läden  und  Geschäfte,  die  das  Notinsel-Zeichen  an  ihrer  Tür  anbringen,  signalisieren Kindern: „Wo wir sind, bist Du sicher“

Die   Notinsel   schafft   für   Kinder,   die  sich   bedroht   fühlen   und  die   Hilfe  benötigen,   einen Zufluchtsort,  an  dem  ihnen  geholfen  wird.  Auch  die  kleinen  Wehwehchen  werden  bei  den Notinsel-Partnern ernst genommen.

Die Stiftung Hänsel + Gretel fördert Kinderbewusstsein in Deutschland. Erwachsene sollen lernen kinderbewusster zu denken und zu handeln. Damit Kinder nicht verloren gehen initiiert und fördert Hänsel+Gretel seit 1997 über 400 Projekte. Diese sollen die Lebenswelt von Kindern verbessern und Erwachsene dazu bringen, die Welt mit Kinderaugen zu sehen und danach zu handeln.