Kategorie: Arbeitskreise

Was finde ich wo? Sucht und Suchtprävention in Emden

Hier finden Sie eine Übersicht der Sucht-Beratungsstellen in Emden. Wo finde ich Beratung? Wo sind ambulante Betreuungen möglich? Welche Selbsthilfe-Gruppen gibt es? Mitglieder: Bewährungshilfe Emden Ambulanter AJSD, Fachstelle für Sucht und Suchtprävention- DROBS, Gesundheitsamt Emden, Polizeikommissariat Emden, Fachstelle für Sucht und Suchtprävention, Stadt Emden/ Jugendschutz, Klinik für Kinder und Jugendmedizin in Klinikum Emden, „Das Boot“

Arbeitskreis: Jugendhilfe und Schule

Die Förderung der Kooperation von Jugendhilfe und Schule ist Schwerpunkt des Arbeitskreises. Wir wollen eine gemeinsame Sichtweise erarbeiten, mit der Schule und familienorientierte Sozialarbeit an den Lösungen gesellschaftlicher Probleme durch gemeinschaftliches Handeln in Bezug auf die Lebenswirklichkeiten der Kinder mitwirken können. Es sollen Handlungskonzepte entwickelt werden, die den Problembereichen, mit denen sich Jugendhilfe und Schule

Was ist Mobbing?

Im Folgenden erhalten Sie Informationen zum Begriff Mobbing, die Unterschiede zum „normalen“ Konflikt und einige Eckdaten zum Thema Mobbing. Mobbing ist kein neues Phänomen Der Begriff wurde erstmals verwandt in den 80er Jahren von einem Arzt Ableitung aus dem Englischen „mob/ to mob“ = Bande, Pöbel“ bzw. „schikanieren, anpöbeln, über jemanden herfallen“ Im englischsprachigen Raum

Wie erkenne ich Mobbing?

Mobbing zu erkennen ist keine leichte Aufgabe im Alltag der Lehrkräfte, das bedeutet Was verstellt mir den Blick? – Verdecktheit der Handlungen – Unklarheit über Konfliktlage – Stereotype Bilder: Nicht Entsprechungen: Mobbing wird nicht erkannt, weil sowohl die Mobbing-Betroffenen als auch die Mobbing-Akteure bestimmte, als typisch angesehne Merkmale nicht aufweisen. Betroffene: Ängstlichkeit, Passivität, Ungeschicktheit, Unbeholfenheit,