Mitmachaktion 2021 „Wir brechen das Schweigen“ – zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

Gewalt gegen Frauen wird oft bagatellisiert oder ignoriert. Frauen wird häufig die Schuld gegeben, wenn sie Gewalt erfahren. Die Folge: Betroffene sprechen aus Scham und Angst nicht über das Erlebte. Das wollen wir ändern. Mit der Mitmachaktion „Wir brechen das Schweigen“ möchten wir gemeinsam mit Ihnen am 25. November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, ein Zeichen setzen – solidarisch, deutlich, bundesweit.

Machen Sie mit und beteiligen Sie sich. Seien Sie laut gegen Gewalt an Frauen. Denn Gewalt, in welcher Form auch immer, ist nie in Ordnung! Betroffene sollen wissen, dass sie nicht allein sind und es Wege aus der Gewalt gibt.

Die bundesweite Aktion steht unter der persönlichen Schirmherrschaft der Bundesfrauenministerin Christine Lambrecht.

https://www.hilfetelefon.de/kampagnen-aktionen/aktionen/schweigen-brechen.html

https://www.hilfetelefon.de/fileadmin/content/03_Kampagnen_Aktionen/2_Aktionen/Wir_brechen_das_Schweigen/Mitmachaktion_Hilfetelefon_Aktionsmotiv2021_Shareable.jpg
die Beratungsstelle bei Gewalt an Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen